Montag, 19. Februar 2018

Liebling der Woche – das Pixelkissen

Eigentlich sollte es – wie die Original-Inspiration – schwarz-weiß werden, das werte Pixel-Kissen. Aber dann konnte ich nicht anders und es setzte sich, wie so oft, „bunt“ durch. Auf die Idee zu dem Kissenentwurf kam ich, als ich im Stau stand hinter einem Laster, der auf seiner Plane einen QR-Code abegbildet hatte. Ihr kennt sie alle, diese QR-Codes. Selbst Lästiges kann inspirierend sein, jaja.


Samstag, 17. Februar 2018

Blick zurück

Gesehen GNTM
Gehört Luke Christopher Lost
Getan kranke Kinder versorgt
Gelesen eine Brigitte von 1980 mit Mini-Me und mich über die Resonanz gefreut zu diesem und diesem Bild
Getrunken zu viel Kaffee
Gegessen Toast
Geärgert über fiese Viren
Gefreut über mein wieder fahrtüchtiges Fahrradund jetzt bitte Frühling
Gelacht über Beautytipps von den Girlz: „Mama, du brauchst Highlighter.“ Aha.
Gewünscht kostenlosen ÖPNV überall, gute Idee!
Gekauft Hustensaft

Ein schönes Wochenende!

Dienstag, 13. Februar 2018

KIND OF ART

»Als ich so alt war, konnte ich malen wie Raphael.
Aber ich brauchte mein Leben lang, um so zu malen wie die Kinder.«
(Pablo Picasso, nachdem er eine Ausstellung mit Kinderzeichnungen besucht hatte)

Weil Kinder Künstler sind, zeige ich immer dienstags ein Werk aus dem Hause Philuko, wo die Mappen ziemlich prall gefüllt sind. Heutiges Werk meiner Wahl: „Klecks von P, Wasserfarben auf Papier, 2007.



Montag, 12. Februar 2018

Liebling der Woche – die Klammer

Ich liebe diese Art Klammern. Die abgebildete stammt aus einem Konvolut, das ich ursprünglich zur Aufhängung des Adventskalenders vorgesehen hatte. Aber da die drei Spezialisten einen gekauften meinem selbstgemachten Kalender vorzogen (autsch), war ich plötzlich im Besitz einer Packung Klammern. Wie gut, dass man die Dinger allzeit super gebrauchen kann. Zum Heften meiner losen Rezeptsammlung beispielsweise. Oder zum Verschönern des Flurs: Die Karte mit dem arabischen Schriftzug „Imagine Peace“ lag meiner Schalbestellung bei und wartete geradezu darauf, an die Wand gepinnt zu werden. Kunst geht so einfach. Hammerklammer.



Samstag, 10. Februar 2018

Blick zurück

Gesehen einen guten Tatort mit einem großartigen Florian Bartholomäi (Jörg Hartmann ist sowieso immer toll)
Gehört Byoncé If I were a boy
Getan einen Spaziergang im Schnee... finally
Gelesen Milan Kundera – Der Scherz, Thx Papa <3
Getrunken Wodka Tonic
Gegessen Skittles
Geärgert über die akute Schlamperitis von P (3 Mützen in 3 Wochen)
Gefreut dass einige meiner Arbeiten nach Südfrankreich gereist sind, um dort ein Feriendomizil zu schmücken
Gelacht als ich mein Handy suche und bemerke, ich habe es in der Hand, oha
Gewünscht Kinder, die nicht so viel verbummeln, vor allem nicht meine dezent teure Lieblingsmütze!!
Gekauft Zitronen

Ein schönes Wochenende!