Montag, 30. März 2015

Kinderzimmer. Bunt. Ist.

Der Kinderzimmerwandel geht weiter. Das Etagenbett wurde – sehr praktisch – kürzlich entzweit, nun hat jeder seinen eigenes Gemach. Die Buchstabenhocker haben wir zu Nachttischchen umfunktioniert. Durch Umdrehen wurde aus dem J ein L. Oh. Das K passte auf Anhieb. An den Wänden hängen zahlreiche Werke der Kinder – Leinwanddrucke, Gerahmtes, bemalte Papiertüten – weil ich wichtig finde, Kinderkunst gebührend zu würdigen. Und wie das so ist, wenn die Zeit vergeht, sammelt sich so einiges in den Schränken, was nicht mehr benutzt wird. Bald muss ich den Sperrmüll bestellen und ordentlich aussortieren. Wir planen, ein Baumarktregal zur Aufbewahrung für Körbe, Kisten und Spiele aufzustellen. Mal sehen. Ich mag, dass sich (Kinder)Zimmer von Zeit zu Zeit verändern. Wird nie langweilig.

Pferdchen müssen sein.

Die alte Tischplatte ist freigegeben zum Bekritzeln.



Die lebensgroße Lu (noch ein Relikt aus dem Kindergarten)
neben dem Opa in Lederhosen.

Samstag, 28. März 2015

Blick zurück

Bruchstücke (m) einer Woche.

Gesehen Viele Second Hand Outfits auf daily rewind
Gehört Yeah Yeah Yeahs „Heads will roll (A-Trak Remix)“
Gelesen Couch
Getan begonnen mit dem Kinderzimmerausmisten
Gegessen Quinoa (erstmals; zu empfehlen)
Getrunken Tee
Gefreut über schöne Rezepte im Briefkasten
Geärgert über die verlorene neue Jacke
Gelacht über Multitasking-Phi (beim Skaten Filmen oder umgekehrt)
Gewünscht ein Märchenheft
Gekauft eine Stofftasche

Ein feines Wochenende allerseits!


Donnerstag, 26. März 2015

Philuko anderswo – mit Melanie aus Falkensee

Eine meiner Lieblingsillustratorinnen (auch die Kinder lieben ihre Bücher!) hat doch tatsächlich ein ganz besonderes Bild für meine Rubrik „Anderswo...“ beigesteuert – in gezeichneter Form. Ich bin begeistert, denn das Paradies hab ich so noch nie gesehen! Vielen Dank, liebe Melanie, dass ich hier dein Bild zeigen darf. Es ist wirklich spannend für mich, zu sehen, wo die Philukos gelandet sind. Bitte mehr!

Philuko Kissenhülle „Paradise is now“

Wer auch mitmachen und seine philukos zeigen möchte, schicke mir gerne eine Mail.



Mittwoch, 25. März 2015

Philuko backt... und verschenkt...

Ich habe heute auf SoLebIch die Ehre, das Pendant zum Adventskalendertürchen zu öffnen – nämlich (ich nenn’ es mal so:) das Ostertürchen. Wenn ihr mögt, klickt euch rüber – vielleicht ist das Rezept ja was für euer Osterfest – und was zu gewinnen gibt’s auch! Natürlich passend zum Thema. Viel Glück!





Dienstag, 24. März 2015

KIND OF ART

»Als ich so alt war, konnte ich malen wie Raphael. 
Aber ich brauchte ein Leben lang um so zu malen wie die Kinder.« 
(Pablo Picasso, nachdem er eine Ausstellung mit Kinderzeichnungen besucht hatte) 

Weil Kinder Künstler sind, zeige immer dienstags ich ein Werk aus dem Hause philuko, wo die Mappen ziemlich prall gefüllt sind. Ihr dürft euch gerne beteiligen, einfach euren Post in einem Kommentar verlinken. Heutiges Werk meiner Wahl: Pigselmenchen von Lu. Filzstift und Fineliner auf Karopapier.

Zum Verlinken könnt ihr diesen Code verwenden (einfach kopieren und anstelle des roten Texts euren Link und die Bezeichnung einsetzen, dann ins Kommentarfeld einfügen): 
<a href=eure URL>euer Kunstwerk</a>

Den Button dürft ihr gerne verwenden, bitte verlinkt zu meinem Blog!