Dienstag, 5. August 2014

KIND OF ART

»Als ich so alt war, konnte ich malen wie Raphael. 
Aber ich brauchte ein Leben lang um so zu malen wie die Kinder.« 
(Pablo Picasso, nachdem er eine Ausstellung mit Kinderzeichnungen besucht hatte) 

Weil Kinder Künstler sind, zeige immer dienstags ich ein Werk aus dem Hause philuko, wo die Mappen ziemlich prall gefüllt sind. Heutiges Werk meiner Wahl: Phis Rauhaardackel, Wasserfarbe auf Papier (in Wirklichkeit ein großes Kerlchen – DIN A3)

+++ KIND OF ART – KINDERKUNST – Immer dienstags – Linksammlung in den Kommentaren +++

Zum Verlinken könnt ihr diesen Code verwenden (einfach kopieren und anstelle des roten Texts euren Link und die Bezeichnung einsetzen, dann ins Kommentarfeld einfügen): 
<a href=eure URL>euer Kunstwerk</a>

Den Button dürft ihr gerne verwenden, bitte verlinkt dann zu meinem Blog!


Kommentare:

  1. Der ist super! Könnte auch von einem gestandenen Künstler sein. Hut ab! :-)
    Bei uns geht es heute naturwissenschaftlich zu: Magensystem

    Liebe Grüße, Katja

    AntwortenLöschen
  2. Ein richtig tolles Kunstwerk! Sieht aus wie mit Ölfarbe gemalt.
    Wir sind heute wieder dabei :)

    Mit dem Verlinken klappt es leider nicht, ich verwende ja keinen Posttitel...www.diekleineamsel.blogspot.de

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Wau! Der Dackel ist wunderbar! Er schaut so wohlwollend drein ;)
    Bei uns gibt´s wieder Mutter-Tochter-Parallelwerke: Sommer-Sonne-Fahrrad
    Ganz liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  4. aber "HALLO", was für ein tolles bild!
    ein hund, man erkennt es ganz deutlich, während es bei uns heute ein "dings" gibt,
    ich komm nicht drauf was "es" ist, irgendwas mit grün und gelb und natürlich lila >>klick<<
    ich rätsel noch, was es wohl sein könnte.
    sonnigen gruß!
    stefanie

    AntwortenLöschen
  5. Welch netter Zeitgenosse. Trotz seiner stattlichen A3Größe würde ich ihn sehr gern knuddeln. Toll! Ich habe auch wieder ein paar Kunstwerke sortiert, sie sind ganz inspiriert vom Urlaub am Meer.

    Herzliche Grüße, Marja

    AntwortenLöschen
  6. Daraus könnte man doch eine tolle Postkarte machen! :-)
    Viele Grüße

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!