Montag, 19. Oktober 2015

„Gibt’s das auch in groß?“ — Oder: Wie das Riesenparadies entstand...

Immer öfter bekam ich Mails, ob es das Paradies nicht auch in größer gäbe? Größere Kissen, oder noch besser, gleich in riesig – als Decke. Kunden mit tollen Ideen sind was Feines. Eine praktisch nie versiegende Inspirationsquelle, für die ich sehr dankbar bin (also: danke!). 

Welche Jahreszeit eignet sich besser, um sich eines solchen Projekts anzunehmen? Genau, der Herbst – damit die Decke pünktlich im Winter zu Diensten ist. Also überlegte ich, wie so ein Riesenparadies aussehen könnte und recherchierte nach Herstellern, prüfte Farben, ließ einen Prototypen fertigen (und war positiv überrascht von der schweren, festen Qualität), rückte ihn ins beste Licht und fotografierte.

Und da ist es jetzt, mein neuestes „Baby“: Giant Paradise. Eine Decke/ein Überwurf/ein Plaid/ein Teppich/ein Wandbehang/ein Kunststückchen... Motto ist „Schick in Strick“ – die Typo ist nämlich nicht gedruckt, sondern gestrickt (also etwas ganz Besonderes!). Noch ist das gute Stück auf den Fotos ein Unikat, aber das lässt sich ändern. Mit eurer Hilfe könnte die paradiesische Wendedecke bald schon in Kleinserie geben. 

ICONIST/Die Welt schrieb vor zwei Jahren zu meinem Typo-Motiv: „Das Warten hat ein Ende. Paradise is now. Lassen Sie die Welt an Ihrer positiven Weltansicht teilhaben [...]. Julia Schenk hat mit ihrem Design-Statement den Puls der Zeit getroffen, das Motiv entwickelt sich zum Kult-Klassiker, dabei ist es erst zwei Jahre alt.“ Sehr schmeichelhaft! 

Mal sehen, ob das Paradies zu Größerem berufen ist. 30 Tage läuft die dazugehörige Aktion auf newniq.com. Wenn sich 10 Käufer finden, geht die Decke in Produktion – und wird außerdem im Anschluss in meinen Shop wandern. 

Seid ihr dabei? ...Spannend...











Kommentare:

  1. Toll! Ich mag die jetzt schon : )

    AntwortenLöschen
  2. Ein Traum diese Decke. Habe ich sofort bestellt. Und drücke ganz fest die Daumen, dass alles klappt. Liebe Grüße von Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh wie toll! DANKE!!! Ich drücke auch die Daumen :D Liebe Grüße zurück!! Julia

      Löschen
  3. Ich bin dabei. Brauche sowieso eine schöne, wertige, große Decke zum Kuscheln. Ja, ich BRAUCHE sie! Unbedingt!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Unbedingt!!!! :)))) Ich freu mich seeehr!!!! Liebe Grüße!!

      Löschen
  4. Uhhh is die toll..
    ich hoffe ich kann sie mir leisten...*mal rüber klicken*

    AntwortenLöschen
  5. schööön

    LG
    Ines mit Baby auf dem Schoß

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke danke! Grüße zu dir und Ph <3! Liebe Grüße

      Löschen
  6. Schöne Decke, drücke Dir die Daumen...
    Aber was mich irritiert: wie kommst Du auf 36 Tage bis Weihnachten? : ) Das jat mich eben kurz schockiert... ; ) LG T

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, wie komm ich denn drauf?? Gute Frage!!

      Löschen
  7. liebe julia,
    nur kurz und garnicht böse gemeint: der schriftzug der decke ist gestrickt, nicht gewebt... strick ist was anderes als ein gewebe, technisch gesehen, von der verarbeitung und von seinen eigenschaften. leider wissen viele nicht mehr den unterschied zwischen gewebe und gestrick.
    liebe grüße von einer julia, die mit ihrem textildesignerwissen nur nett anmerkt, weil sie eigentlich ein großer fan von deinen sachen ist...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den Hinweis!! Liebe Grüße zurück!

      Löschen

Danke für deinen Kommentar!